scepe.desitemap
scepe.desitemap

Auftakt in der Kreisliga

7. August 2018 – 11:28

Epe verpasst Punktgewinn zum Auftakt

Zum Start in die neue Kreisligasaison kam die Erste des SCE nicht über ein 0:2 gegen den TuS Eintracht Rulle hinaus. Dennoch verkaufte sich das Team von Andreas Cabus sehr teuer und zeigte vielversprechende Ansätze für die kommende Spielzeit.

Die erste Halbzeit war sehr von Taktik geprägt, weswegen es nur wenig nennenswerte Höhepunkte gab. Die beiden Mannschaften ließen sich viel Raum und griffen meist erst in der jeweils eigenen Hälfte des Feldes so richtig an. Rulle zeigte in vielen Situationen die Erfahrung der letzten Kreisliga-Jahre, doch auch der Neuling aus dem Honigmoor brauchte sich in puncto Ruhe und Sicherheit im eigenen Spiel keinesfalls verstecken. Beide Teams hatten zwar Aktionen im gegnerischen Strafraum, doch es wurde nie so wirklich gefährlich. Folglich ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte kamen die Gäste nun etwas früher und setzten die Abwehrreihe des SCE eher unter Druck. Zunächst änderte das jedoch nicht viel am Spielgeschehen, außer vielleicht, dass Rulle nun etwas mehr Ballbesitz hatte. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann doch soweit:
Der TuS spielte schnell nach vorne. Das ging für die Hausherren in diesem Moment leider etwas zu schnell, sodass den Rullern ausnahmsweise Räume gelassen wurden. Der kaltschnäuzige Stürmer der Gäste nutzte dies letztendlich aus und dosch das Leder aus 20 Metern knallhart in die Maschen. 0:1 aus Sicht der Hausherren.
In der Folge hieß die klare Vorgabe von Andreas Cabus: Alles oder Nichts! Die Eper versuchten nochmal das Tor zu erzwingen, doch am Ende fehlte meist die letzte Präzision, das Glück oder auch (dem Wetter geschuldet) die Kraft. Der TuS zog noch clever einen Elfmeter, über den sich der SCE jedoch nicht beschweren darf. Die Konsequenz war der 0:2 Endstand.
So verlor die Erste des SC Epe/Malgarten das Auftaktspiel der neuen Kreisligasaison gegen einen starken Gegner aus Rulle. Mit ein bisschen Glück wäre vielleicht noch mehr drin gewesen, doch auf dieser Leistung kann man mit Sicherheit aufbauen und positiv gestimmt in die nächsten Spiele gehen.

Der SCE bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern, die an diesem sonnigen Sonntag den Weg zum Eper Sportplatz gefunden haben!

 

Kommentar schreiben

Sport-Club Epe-Malgarten e.V.
von 1948