scepe.desitemap
scepe.desitemap

SCE bezwingt Hollage

11. August 2018 – 13:22

Am gestrigen Freitagabend konnte sich unsere I. Herren verdient mit 2:0 gegen die Zweitvertretung von Blau-Weiss Hollage – Fussball durchsetzen und fährt so den ersten Sieg der noch jungen Kreisligasaison ein.
Das Spiel begann zunächst verhalten. Der SCE wartete ab und Hollage versuchte meist mit langen Bällen das Spiel aufzubauen. Nach zehn Minuten trauten sich die Eper mehr zu. Es wurde etwas früher attackiert und man versuchte vor allem über die Flügel den Weg in die Spitze zu finden. Nach etwa 15 Minuten dann die erste Großchance. Schöner Angriff über rechts, scharfer Ball in die Mitte und Niklas Vortmann verpasste die Führung nur knapp.
In den Minuten danach war es ein offenes Spiel mit harten Zweikämpfen im Mittelfeld. Lange Ballbesitzphasen suchte man hier vergeblich.
Nach 40 Minuten dann die Erlösung: Ein eigentlich geklärter Freistoß des SCE wird von Marvin Hinrichs nochmal gefährlich vorne hereingebracht. Der Flugball findet Michel Hagen und der weiß nicht nur ganz genau wo er selbst, sondern auch wo der Torwart der Hausherren steht. Mit einem wunderschönen Kopfball, der gefühlt 10 Minuten in der Luft verweilt, überspielt er den Keeper und erzielt den verdienten Führungstreffer.
In der zweiten Halbzeit kam dann mehr Druck von den Blau-Weißen, doch die Mannschaft von Andreas Cabus hielt gut dagegen. So wie in der 50. Spielminute:
Ballgewinn von Philipp Stolle auf links, der den Ball sofort weiterleitet zu Niklas Vortmann. Der wiederum spielt es mit seinem kongenialen Partner Sebastian Pohl gegen aufgerückte Hollager perfekt aus und vollendet schließlich selbst zum 2:0.
In der Folge wurde das Spiel härter. Die Gastgeber stemmten sich noch einmal gegen die drohende Niederlage und sollten auch die ein oder andere Chance bekommen. Davon führte jedoch keine zum Erfolg, da die Hintermannschaft des SCE an diesem Abend stark verteidigte und in den entscheidenden Momenten zur Stelle war. Ein Tor der Hollager wäre jedoch am Ende nicht unverdient gewesen. In einigen Kontermöglichkeiten verpasste es der SCE zudem, den Vorsprung auszubauen und bereits früher im Spiel den Sack zuzumachen.
So gewinnt die Erste verdient am Benkenbusch und macht mit dieser bissigen und spielfreudigen Art und Weise definitiv Lust auf mehr. Jetzt heißt es eine Woche konzentriert und hart arbeiten, denn schon am nächsten Wochenende steht eine neue Herausforderung für unser Team auf dem Programm.

Der SCE bedankt sich bei allen Unterstützern, die gestern den Weg nach Hollage gefunden haben!

Kommentar schreiben

Sport-Club Epe-Malgarten e.V.
von 1948